Lüneburg

Herr schütze mich und die hier hausen vor Planern und Kulturbanausen 1991.

Die Inschrift am Haus erinnert daran, dass Lüneburgs Stadtväter allen Ernstes daran dachten, das Viertel der historischen Altstadt abzureißen, weil es im „Senkungsgebiet“ des ehemaligen Salzstocks liegt und die Häuser damit zum Teil unbewohnbar waren. Man entschied sich zum Glück für die komplette Restaurierung des gesamten Viertels.