Vom Tod gefickt

Auf dem Zentralfriedhof von Wien sieht man an den Grabstätten unterschiedliche Interpretationen im Umgang mit dem Tod.
Dabei ist der Tod und das Mädchen eine alte Allegorie, vertont u.a. von Franz Schubert. Auch in der Malerei sind Eros und Tod gern genutzte Sujets, etwa von Otto Dix.